Aerv ch'Hartlhei tr'Kihai

Name:ch'Hartlhei tr'Kihai, Aerv
Rasse:Romulaner
Geschlecht:männlich
Geburtstag:14.11.2353 (42 Jahre)
Geburtsort:Kihai, Romulus
Familienstand:ledig
Kinder:

Rang:Major
Posten:Chief Medical Officer
Geheimdienst:Tal Shiar
Schiff:RNS Narnia
Ausbildung:Undercover/Infiltration, Gegenspionage, Toxikologie, Medizin
Beitritt:2369 (seit 27 Jahren beim Tal Shiar)

Vater:Commander S'Task, Romulaner, Offizier des Militärs
Mutter:Ariennye, Romulaner, Ärztin
Geschwister:Ael, Romulaner, Wissenschaftlerin






Beschreibung:


Biografie: 2353
  • Geburt als jüngeres Kind seiner Eltern
2357
  • Sehr früh fasziniert er sich für den Beruf seiner Mutter, anfangs zu deren Leidwesen, da er ihr die Arbeit nicht leichter macht
2360
  • Er darf zum ersten Mal seiner Mutter wirklich „helfen“
  • Von da an verbringt er regelmäßig Zeit in der Praxis seiner Mutter
2367
  • Auf Grund ihrer Fähigkeiten wird seine Mutter zu einem General des Tal Shiar gerufen, Aerv schleicht sich hinterher und wird entdeckt
  • Im Gegensatz zu seiner Mutter findet es der General lustig, was Aerv gemacht hat und erzählt ihm ein wenig von sich und dem Tal Shiar
2367-2369
  • Der General kommt immer wieder in die Praxis seiner Mutter, auch ohne medizinische GründeBesuche auf die sich Aerv zu freuen beginnt
2369
  • Er tritt der Akademie des Tal Shiar bei, etwas worauf der General spekuliert hat
2369-2374
  • Ausbildung zum Tal Shiar-Agent, bereits jetzt setzt Aerv seinen Schwerpunkt auf Medizin und Toxikologie
2371
  • “Sein“ General gilt seit der Schlacht im Omarion-Nebel als verschollen, ihr Verlust trifft Aerv schwer, er steigert sich jedoch noch mehr in seine Ausbildung
2374
  • Abschluß der Ausbildung und Ernennung zum Sublieutenant
  • Er bleibt auf Romulus und ist von da für die Gesundheit der auf Romulus stationierten Agenten zuständig
2378
  • Beförderung zum Lieutenant
  • Er verlässt Romulus, wo er zuletzt unter anderem den Generalstab betreute und wird mit einem Team, auf einen Undercover-Auftrag in die Föderation geschickt
2378-2383
  • Undercovereinsatz in der Föderation
2383
  • Rückkehr nach Romulus nach erfolgreicher Beendigung des Auftrages
  • Aerv kehrt in die medizinische Abteilung auf Romulus zurück
2384
  • Von Silanus, den er unterm anderem betreute, persönlich wird er zum Centurio befördert und auf die RNS Narnia versetzt
  • Ihn irriert ein Teil seines Befehls, der beinhaltet, dass er die Kommandantin des Schiffes nur im Notfall behandeln darf, über diesen Teil jedoch muss er Stillschweigen bewahren
2385
  • Er wird zu einem persönlichen Gespräch mit Silanus gerufen
  • Silanus erzählt Aerv in T’Shanas Beisein, was seine Tochter in Wirklichkeit ist, Aerv ist überrascht, versteht nun aber den Zusatzbefehl
  • Aerv verspricht unter Eid niemals etwas über T’Shanas Abstammung zu sagen, ab da darf er sich auch standartmäßig um sie kümmern, er selbst hat kein Problem mit der Tatsache
2387
  • Beförderung zum Major



zurück