Lytani i'Ehhelih t'Mnaeha

Name:i'Ehhelih t'Mnaeha, Lytani
Rasse:Romulaner
Geschlecht:weiblich
Geburtstag:14.07.2318 (77 Jahre)
Geburtsort:Mnaeha, Romulus
Familienstand:verheiratet mit Yavius
Kinder:Yarely, Ilaria, N'Taevius

Rang:General
Posten:Präsidentin des Tal Shiar
Geheimdienst:Tal Shiar
Schiff:
Ausbildung:Infiltration/Undercover, Gegenspionage, Extraktion, Verhör
Beitritt:2334 (seit 62 Jahren beim Tal Shiar)

Vater:Tayend, Romulaner, Senator
Mutter:General Issle, Romulaner, Tal Shiar-Agentin
Geschwister:






Beschreibung:


Biografie: 2318
  • Geburt in Mnaeha als einziges Kind ihrer Eltern
2322
  • Ihre Mutter beginnt Lytani in den Grundzügen der Selbstverteidigung und des Geheimdienstes zu unterrichten
  • Lytani zeigt bereits jetzt Interesse am Tal Shiar, zur Freude ihrer Mutter
2324
  • Lytani geht auf eine romulanische Schule und zeigt sich bereits jetzt ungewöhnlich ehrgeizig
2324-2334
  • Schulzeit
  • Lytani zeigt eine gute Beobachtungsgabe und versucht ihren Klassenkamaraden immerwieder Geheimnisse zu entlocken, oft erfolgreich
2334
  • Lytani tritt an der Akademie des Tal Shiar ein, wie Generationen ihrer Familie vor ihr direkt nach der Schule
2334-2339
  • Ausbildung an der Akademie des Tal Shiar
  • Lytani zeigt außergewöhnliche Fähigkeit in der Extraktion und im Verhör
2339
  • Abschluß der Akademie und Ernennung zum Sublieutenant
2339-2341
  • Lytani arbeitet auf Romulus vorallem als Verhörexpertin zur Informationsbeschaffung von Gefangenen
  • Sie beginnt sich mit der Technik der Gehirnsonden auseinander zu setzen
  • Während dieser Zeit lernt sie den jungen Politiker Yavius kennen
2341
  • Lytani erhält den Befehl gemeinsam mit einem Agenten names Silanus als Sternenflottenoffizier in der Föderation aufzutreten
  • Beförderung zum Lieutenant
2341-2346
  • Lytani tritt als Wissenschaftsoffizier auf der USS Marabuta auf
  • Gemeinsam mit Silanus sammelt sie viele Daten, während sich Silanus aus die Technik und Organisation der Sternenflotte konzentriert, nimmt sich Lytani die Offiziere der Flotte vor
  • Lytani und Silanus werden gute Freunde
2346
  • Die beiden Agenten werden zurückbeordert, bei ihrer Rückkehr gelingt es den beiden durch geschickte Sabotage das Schiff in die Hände des Tal Shiar fallen zu lassen
  • Lytani kehrt nach Romlus zurück um ihre Fähigkeiten im Verhör weiter zu verfeinern, auch an den Offizieren der Marabuta mit denen sie 5 Jahre zusammengearbeitet hat
  • Sie nimmt die Beziehung zu Yavius wieder auf, der bis zu dem Moment immernoch nicht ahnt, dass sie eine Agentin ist
2346-2351
  • Lytani arbeitet im Hauptquartier des Tal Shiar als Verhörexpertin
  • Ihre Fähigkeiten in diesem Bereich werden im Tal Shiar legendär, nicht zuletzt da sie als einer der wenigen Romulaner die Fähigkeit zur Gedankenverschmelzung besitzt
2347
  • Lytani verlobt sich mit Yavius und erzählt ihm die Wahrheit über sich, dieser reagiert geschockt, akzeptiert jedoch die Arbeit seiner Partnerin
  • Silanus stellt ihr die Vulkanierin T'Raya vor, sie reagiert mehr als kritisch auf die Partnerin ihres Freundes, vertraut seinem Urteil jedoch
2348
  • Lytani beginnt an einer neuen Art der Gehirnsonde zu arbeiten
  • Als T'Raya schwanger wird, gibt Lytani dem Paar den Rat das Kind in den Föderationsraum zu bringen, zeigt sich jedoch optimistisch, dass das Geheimis über die Mutter gewahrt bleiben könnte, sollte das Kind auf Romulus bleiben
2349
  • Yavius und sie heiraten in einer ihrer Familie angebrachten großen Zeremonie
  • Beförderung zum Centurio
2350
  • Lytani wird schwanger und zieht sich während ihrer Schwangerschaft vom aktiven Dienst auf das Anwesen ihrer Familie zurück
  • Sie beschäftigt sich jedoch weiterhin damit, eine Gehirnsonde zu entwickeln, die auf einer Art telepatischen Ebene arbeitet
2351
  • Lytanis Tochter Yarely kommt zur Welt
  • Ende des Jahres erhält Lytani einen weiteren Undercoverauftrag und einen Verräter im Föderationsraum zu töten, sie läßt ihr Kind bei ihrem Vater und geht in die Föderation
2351-2354
  • Lytani jagt den Verräter im Föderationsraum und kann ihn schließlich stellen und töten, ein Mord der in der Föderation ungeklärt bleibt
2354
  • Lytani kehr nach Romulus zurück
  • Der Tal Shiar vermutet einen feindlichen Agent in Mnaeha, da dies ihr Geburtsort ist wird Lytani auf den Agenten angesetzt
  • Beförderung zum Major
2354-2358
  • Lytani untersucht diverse Spuren und Hinweise auf den fremden Agenten
  • Während dieser Zeit widmet sie sich auch sehr der Erziehung ihrer Tochter
2357
  • Lytani hilft Silanus dabei T'Shanas Herkunft zu verheimlichen um dem Mädchen eine Zukunft im Tal Shiar zu ermöglichen, sie unterstützt Silanus von Anfang an bei seiner Entscheidung das Kind nach dem Tod der Mutter bei sich zu behalten
  • Lytani wird zum zweiten Mal schwanger, bleibt jedoch auf der Spur des feindlichen Agenten
2358
  • Lytani bringt ihre Tochter mit Silanus' Tochter zusammen, die beiden Mädchen verstehen sich auf Anhieb
  • Lytani stellt den Agenten, dieser wehrt sich jedoch und es kommt zum Kampf zwischen ihm und Lytani
  • Lytani kann den Kampf für sich entscheiden wird jedoch dabei schwer verletzt und erleidet eine Fehlgeburt
  • Nach dem Verlust ihres ungeborenen Kindes zieht sich Lytani zurück und widmet sich erst einmal nur ihrem Mann und ihrer Tochter
2359
  • Lytani braucht ein Jahr um sich von dem Schck zu erholen und sich bereit zufühlen den Dienst wieder aufzunehmen
  • Sie verliert das Interesse an der Arbeit um die neue Gehirnsonde
2360
  • Lytani kehr in den aktiven Dienst zurück
  • Sie nimmt eine weitere Gegenspionage in der Hauptstadt an
2360-2367
  • Lytani verfolgt den Agenten
2363
  • Beförderung zum Colonel
2367
  • Lytani stellt den Agent und bringt ihn vor Gericht
  • Sie erhält einen Undercoverauftrag in der Föderation
  • Sie verabschiedet sich von ihrer Tochter und wünscht ihr viel Glück für ihre Ausbildung
2367-2371
  • Undercoverauftrag in der Föderation
  • Lytani gelingt es in der Zeit nicht nur ihren Auftrag zu erledigen, sondern noch einen Agenten des Obsidianischen Orden und einen Agenten des Sternenflottengeheimdienstes, der auf sie angesetzt wurde auszuschalten
2371
  • Lytani kehrt nach dem erfolgreichen Abschluß ihres Auftrages nach Romulus zurück
  • Sie spricht sich entschieden gegen den Erstschlag gegen die Gründer aus, ihre Stimme verhallt jedoch
  • Issle teilt die Ansicht ihrer Tochter nicht so radikal, sorgt jedoch dafür, dass sie auf Romulus bleiben kann, sie selbst nimmt jedoch an der Aktion teil und gilt seit dem als verschollen
  • Beförderung zum General
  • Trotz des Verlustes ihrer Mutter, nutzt Lytani gemeinsam mit Silanus die Chance den Tal Shiar umzustrukturieren. Der Chairman wird auf eine reinrepräsentative Aufgabe runter gestuft und sie und Silanus werden zu den führenden Köpfen des Tal Shiar
ab 2371
  • Lytani ist einer der beiden leitenden Köpfe des Tal Shiar
  • Lytani nimmt ihr Gehirnsondenprojekt wieder auf
2373
  • Yarely schließt die Tal Shiar Akademie hab, Lytani ist stolz auf ihre Tochter
2374
  • Lytani verhört einen hochrangigen Sternenflottenoffizier und erhält die Information, dass der Sternenflotte die Haltung des Reiches im Domion Krieg nicht gefällt
  • Sie und Silanus erhalten aus weiterer Quelle nachträglich die Information, dass die Sternenflotte das Romulanische Reich zum Kriegsbeitritt gezwungen hat, beide teilen jedoch die Sicht der Sternenflotte und lassen das Vorhaben zu
2379
  • Lytani übernimmt persönlich das Verhör einzelner gefangener Bugs
  • Anhand dieser Informationen entscheiden sie und Silanus sich dagegen der Föderation zu helfen, obwohl die Überlegung im Raum stand
2381
  • Lytani erteilt den Befehl, wenn mögliche einzelne Krant gefangen zu nehmen, ohne dabei die Koalition zwischen Tomalak und den Krant zu gefährden
2382
  • Lytani widmet sich persönlich dem Verhör der Krant, keiner der Gefangenen erhält die Möglichkeit die anderen zu informieren
  • Lytani zieht T'Shana auf Grund ihrer stärkeren Telepatischen Fähigkeiten zur ihrem Projekt hinzu
2383
  • Während Silanus T'Shana als Undercover-Agentin in die Föderation schickt, befiehlt sie Yarely mit der Narnia zu einer Geheimbasis um die Föderation zu beobachten
  • Sie ist sich mit Silanus schnell einig, dass Tomalak als Feind gesehen muss und widmet sich der Überzeugung der anderen Generals
  • Lytani untersützt Silanus Vorhaben die Beziehungen zum Sternenflottengeheimdienst zu verbessern
2385
  • Lytani wagt eine dritte Schwangerschaft nach vielen Gesprächen mit Yavius
  • Ende es Jahres wird Lytani zum dritten Mal schwanger
  • Lytani freut sich sehr für Silanus als festgestellt wird, dass T'Raya noch am Leben ist und freut sich über das Wiedersehen mit der Vulkanierin
2386
  • Lytani spricht sich ebenso wie Silanus für das Bündnis mit Starfleet Intelligence aus, was darauf zustande kommt
  • Lytani hält ihre Schwangerschaft geheim, selbst vor ihrer ersten Tochter, nur Yavius weiht sie ein
  • Anfang des Jahres zieht sich Lytani wegen ihrer Schwangerschaft aus der Öffentlichkeit zurück, Yarely weiß mittlerweile, dass sie Schwester wird
  • Geburt ihrer Tochter Ilaria am 28.08.
25.05.2390
  • Mit N'Taevius kommt ihr erster Sohn zur Welt



zurück